::: Home |
|   ◆中文 |   ◆sitemap |   ◆NCL
臺灣漢學資源中心
 
:::
Share: facebook Twitter

Taiwan-Ressourcenzentren für Chinawissenschaften

(https://www.youtube.com/watch?v=KIXkluakLlY&feature=youtu.be)



  Im Zuge der fortschreitenden Internationalisierung der Chinawissenschaftenund der Bemühungen der taiwanischen Regierung, „chinesische Kultur mittaiwanischen Charakteristiken“ zu fördern, begann die NationaleZentralbibliothek (National Central Library, NCL) im Jahre 2012, basierend aufbestehenden Austauschbeziehungen und drei Jahrzehnten der internationalenZusammenarbeit in den Chinawissenschaften „Taiwan-Ressourcenzentren fürChinawissenschaften“ (Taiwan Resource Centers for Chinese Studies, TRCCS) imAusland einzurichten. Diese Zentren befinden sich an wichtigen Universitätenund Forschungseinrichtungen weltweit; ihr Ziel ist es, den internationalenAustausch in den Chinawissenschaften zu fördern, den taiwanischen Beitrag zur Sinologiebekannt zu machen, gemeinsam mit unseren Partnern eine sinologische Ressourcen-und Informationsplattform aufzubauen sowie den Kulturaustausch zu vertiefen.

  Für die NCLstellen die Zentren einen neuen Meilenstein in ihrem langjährigen Engagement inden Chinawissenschaften dar. 1981 wurde das Ressourcen- und Informationszentrumfür Chinawissenschaften (Resource and Information Center for Chinese Studies)gegründet und der NCL unterstellt. 1987 wurde es in „Zentrum fürChinawissenschaften“ (Center for Chinese Studies, CCS) umbenannt und verstärktauf die Forschung hin ausgerichtet. Seitdem hat das CCS eineBibliothekssammlung von 220.000 Bänden aufgebaut und zehn Datenbanken, 33Sammelbände sowie fünf Katalogsübersichten zu Sammlungen und elektronischenRessourcen der NCL erstellt; es unterhält drei eigene, regelmäßig erscheinendeZeitschriften. 

  Während dieCCS-Sammlungen sich auf chinawissenschaftliche Werke konzentrieren, sind dieBestände der NCL thematisch breiter ausgelegt und umfassen 4,5 Millionen Titel-- ein stolzes Resultat jahrelanger Sammeltätigkeit in Taiwan und im Ausland.Mittels der Taiwan-Zentren verstärkt die NCL ihre Bemühungen, diese Beständeder sinologischen Forschung weltweit zugänglich zu machen. Seit den 1990erJahren erregt Taiwan internationale Aufmerksamkeit durch sein „Doppelwunder“von Wirtschaftsentwicklung und demokratischer Reform. Das Interesse am sozialenHintergrund und den kulturellen und anderen Faktoren, welche diesenwirtschaftlichen und politischen Wandel ermöglichten, hat zu einem starkenAnstieg von Forschungen ausländischer Wissenschaftler über die Literatur,Tempel, Bildung, Filme und andere Aspekte Taiwans geführt. Dies war mit einersteigenden Nachfrage an relevanten Forschungsdaten und -publikationenverbunden; um diese Nachfrage zu befriedigen, versorgt die NCL dieTRCCS-Zweigstellen mit einem reichhaltigen Angebot an Publikationen im Bereichder Taiwan- und Chinastudien.

DieTaiwan-Zentren erfüllen folgende konkrete Funktionen:

1. Darstellungder taiwanischen Errungenschaften und wissenschaftlichen Ressourcen in denChinawissenschaften.Die TRCCSPartner-Institutionen erhalten jedes Jahr in Taiwan veröffentlichte Bücher,audiovisuelle Materialien sowie elektronische Ressourcen. Die NCL hat eineneigenen IP-Zugang eingerichtet, über den die Partner-Institutionen diedigitalen Ressourcen der NCL sowie Datenbanken wichtiger taiwanischerForschungseinrichtungen im urheberrechtlich möglichen Rahmen nutzen können.Darüber hinaus stellt die NCL eine Sammlung von Links zu anderen sinologischenRessourcen in Taiwan zur Verfügung, um Forschungstätigkeiten zu erleichtern.

2. Förderung desinternationalen Austauschs in den Chinawissenschaften.TRCCS-Zweigstellenwerden an herausragenden Zentren der Chinaforschung sowie anSchlüsseluniversitäten mit Entwicklungspotential eingerichtet. Die Auswahl derPartner richtet sich u.a. danach, ob ihre Ressourcen und ihr Einfluss zurgemeinsamen Förderung des wissenschaftlichen und fachlichen Austauschsbeitragen können. Darüber hinaus plant die NCL gemeinsame wissenschaftliche undkulturelle Veranstaltungen in Abstimmung mit ihren Partnern; sie verlinkt dieAktivitäten der TRCCS-Zweigstellen auf ihrer eigenen Website, um die Funktionder Zentren als interaktive Plattformen in der chinawissenschaftlichenGemeinschaft weiterzuentwickeln.

3. Stärkung desglobalen Kulturaustauschs.Gemeinsam mitihren Partner bemüht sich die NCL, das örtliche Kulturleben zu bereichern.Dabei hat sich bisher bereits ein starkes Interesse an den Chinawissenschaftenin nicht-chinesischen kulturellen Umfeldern erwiesen. Die Erfahrung zeigt, dassdie sich daraus ergebenden Möglichkeiten verschiedener Kulturen, einander zuverstehen und voneinander zu lernen, dazu beitragen können, kulturelleKonflikte und Gegensätze durch Versöhnung und Frieden zu ersetzen.

 

Contact Person:Leo Lin, International Cooperation Division
Tel:886-2-23619132 ext. 162
Fax:886-2-23820747
E- mail:cwei0029@ncl.edu.tw




2014 Taiwan Lecture Series Held in the TRCCS


Institute of Oriental Studies, Russian Academy of Sciences

Institute of Oriental Studies, Russian Academy of Sciences


 Leipzig University, Germany

Leipzig University, Germany


School of Oriental and African Studies, University of London, UK

School of Oriental and African Studies, University of London, UK


University of Washington Libraries, U.S.A.

University of Washington Libraries, U.S.A.


Research grant for foreign scholars in Chinese studies.

Research grant for foreign scholars in Chinese studies.

 
 
 
logo   Nationale Zentralbibliothek Copyright C 2014 Alle Rechte vorbehalten
Beste Ansicht in Auflösung 1024 x 768
Anschrift: No.20, Zhongshan S. Rd., Zhongzheng District, Taipei City 10001, Taiwan (R.O.C.) Umgebungskarte und Standort
Telefon:886-2-23619132
Fax:886-2-23820747
E-Mail:trccsicd@ncl.edu.tw
http://ncl.edu.tw
無障礙標章